Referenz

ZEB-Bern-Wylerfeld, Entflechtung Linie 450/290 km 103.0 - 104.8, km 108.8 - 109.4 Los Spezialtiefbau Staukanal/Mischwasserkanal

Auftraggeber
ARGE Wylerfeld, p/A Frutiger AG
Frutigerstrasse 37
CH-3601 Thun
Bauherr
SBB AG, Projekte Region Mitte
Bahnhofstrasse 12
CH-4600 Olten
Ingenieurbüro
IG Wyler: OBERMEYER Planen + Beraten GmbH
Hansastr. 40
D-80686 München

c+s ingenieure, ag
Dorfstrasse 8
CH-3415 Hasle b.B.
Bauzeit
08/2016 - 11/2017
Leistung
Kommunikationsleitungen
Unterquerungen
Gleis
Verfahren
Vollschnittverfahren

Projektinformation

Im östlichen Zulauf des Bahnhofs Bern vereinen sich die vielbefahrenen Bahnstrecken Olten/Biel–Bern und Thun–Bern. Durch ein Entflechtungsbauwerk können sich Züge gleichzeitig auf unterschiedlichen Ebenen queren. Im Rahmen der Maßnahmen entstanden auch 2 neue Kanäle und ein Kabelstollen im Vollschnittverfahren. Stauraum- und Mischwasserkanal im Durchmesser DN 1600 und der begehbare Kabelstollen im Durchmesser DN 2500.