Referenz

WVA Bad Aussee, Leitungserneuerung Fischgasse

Auftraggeber
Stadtgemeinde Bad Aussee
Hauptstraße 48
A-8990 Bad Aussee
Bauzeit
11/2021 - laufend
Leistung
Wasserleitungsbau
Verfahren
Spülbohrverfahren

Projektinformation

Statt der alten Wassergussleitung wird eine neue PE-Leitung DA63 im Spülbohrverfahren verlegt und ausgetausch. Im Anschluss werden 5 bestehende Wasserhausanschluss an die neue Leitung umgeschlossen und in Betrieb genommen.