Home | Weihnachten | Sitemap | Jobs | Impressum | Login
Deutsch English hrvatski
LEISTUNGEN REFERENZEN UNTERNEHMEN KONTAKT AKTUELLES PRESSE JOBS
HOME
Spülbohrtechnik Vollschnitttechnik Teilschnitttechnik Kanalsanierung Kombinierte Bauweise Offene Bauweise
<< zurück zur Übersicht          
Projekt: Zürich-Oerlikon Durchmesserlinie Gleise 7+8, Vorarbeiten
Projektbeschreibung: Für das SBB-Projekt "Durchmesserlinie Gleis 7+8" wurden im Zuge der Vorarbeiten zum Bahnhofsausbau Oerlikon mehrere Leitungen umgelegt.
Dazu war der Neubau eines DN 2000 Mischwasserkanals über eine Länge von 505 m erfor-derlich. Bei diesen 2 Haltungen wurde zusätzlich eine Trockenwetterrinne eingebaut.
Die Tiefe der Rohrachse ab GOK betrug 6,0 – 7,6 m. Der Vortrieb führte auch unter mehre-ren Gebäuden durch.
Parallel zum Mischwasserkanal wurde in geringem Abstand ein Regenwasserkanal DN 800 zur Gleisentwässerung in 2 Haltungen aufgefahren. Die Tiefe der Rohrachse ab GOK betrug 6,0 – 7,2 m.
Neben diesen beiden Dimensionen, welche beide als Kurvenvortriebe aufgefahren wurden, wurde auch die Umlegung einer 132 kV Hochspannungsleitung vorgenommen. Diese wurde von einer Freileitung in ein Schutzrohr DN 1600 umgelegt. Diese Trasse verläuft über eine Gesamtlänge von 872 m zu mehr als 90% mit Raumkurven und geraden Trassenteilen unter den Hauptgleisen der SBB. Dabei wurden auch Bahnbrücken, Unterführungen und bestehende Kanäle im Grundwasser unterfahren. Die letzten 52 m mit vertikalem Bogen (4,5 - 13,5 % Steigung) wurden bei Grundwasserabsenkung mit offener Ortsbrust (Teilschnitttechnik) aufgefahren.
Die Tiefe der Rohrachse ab GOK betrug 6,0 – 13,6 m.
Auftraggeber: ARGE 78
c/o Marti AG, Bauunternehmung
Tiefbau, Spezialtiefbau
Thurgauerstr. 68
CH-8050 Zürich
Ansprechparnter: Hr. Marco Hirzel
Tel.: +41 79 4010502
E-Mail: marco.hirzel@martiag.ch
Bauherr: Schweizerische Bundesbahnen SBB
Infrastruktur, Grossprojekt Durchmesserlinie
Kasernenstrasse 95
CH-8021 Zürich
Ansprechpartner: Hr. Ralf Siemon
Tel.: +41 51 222-3043
Ingenieurbüro: Gruner AG
Gellertstraße 55
CH-4020 Basel
Bauleiter: Stefan Klaffenböck
Dipl.-Ing.(FH) Günter Gruber
Partieführer: Johann Bruckbauer
Bauzeit : 03/2011- 02/2012
Presse:
Downloads:
April 2012
Einheben der Vortriebsmaschine DN 2000Durchstich DN 800zich_oerlikon012Durchstich DN 2000Vermessung