Home | Weihnachten | Sitemap | Jobs | Impressum | Login
Deutsch English hrvatski
LEISTUNGEN REFERENZEN UNTERNEHMEN KONTAKT AKTUELLES PRESSE JOBS
HOME
Spülbohrtechnik Vollschnitttechnik Teilschnitttechnik Kanalsanierung Kombinierte Bauweise Offene Bauweise
<< zurück zur Übersicht          
Projekt: Dresden, Auswechslung Altstädter Abfangkanal BA 10.5 Linzer Straße bis Gasteiner Straße
Projektbeschreibung: Im Auftrag der Stadtentwässerung Dresden saniert die ARGE auf einer Länge von zirka 665 Metern einen der größten und wichtigsten Abwasserkänale Dresdens - im Bauabschnitt 10.5 zwischen der Leubener Straße und der Laibacher Straße. Die Sanierung erfolgt im unterirdischen Rohrvortrieb in 2 Haltungen.

Am 03.11.2014 erfolgte für die 2. Teilstrecke des Rohrvortriebs DN 2000 nach anspruchsvoller Kurvenfahrt mit verschieden Kurvenradien (R=600, R=300, R=66) und einer Presslänge von 365 m die zielgenaue Einfahrt in die Pressgrube. Damit stand einer erfolgreichen Bergung der Vortriebsmaschine nichts mehr entgegen und der Kanal kann im weiteren Bauablauf in der Zielbaugrube wieder verbunden werden.

Auftraggeber: ARGE Altstädter Abfangkanal BA 10.5 Dresden (Braumann-Lauber-Echterhoff)
Hauptstraße 10
D-01723 Wilsdruff OT Herzogswalde
Tel: 0049 35209 235-0
Mail: info@braumann-tiefbau.eu
Bauherr: Stadtentwässerung Dresden GmbH
Scharfenbergerstraße 152
01139 Dresden
Ansprechpartner: Dipl.-Ing. Nytsch, Tel. 0351 822-1901
Ingenieurbüro: DAR Deutsche Abwasser Reinigungs-GesellschaftmbH Berlin
Bernhardstr. 92
01187 Dresden
Ansprechpartner: Dipl.-Ing. Noffke, Tel. 0351 40767004
Bauleiter: Bohring. René Richter
Partieführer: Erwin Schneglberger
Maschinist: Andreas Anzengruber
Bauzeit : 07/2014- 11/2014
Presse:
Downloads:
Säschsiche Zeitung Oktober 2014
KLARO März 2015
bi UmweltBau Feb.2016
cimg1275erfolgreiches Team mit Licht am Ende des Tunnelscimg1257cimg1263cimg1264