Referenz

Spülbohrung Mühlbachquerung Kanal+WL+LWL

Auftraggeber
Marktgemeinde St. Martin i.I.
Diesseits 184
A-4973 St. Martin i.I.
Ingenieurbüro
Ing. Stephan Kreindl
Pramerdorf 72
A-4782 St. Florian am Inn
Bauzeit
03/2020 - 06/2020
Leistung
Wasserleitungsbau | Kanalbau | Kommunikationsleitungen
Verfahren
Spülbohrverfahren

Projektinformation

Herstellen einer Spülbohrung - Gefällebohrung - unter dem Mühlbach, einmal für Kanal DA 225 und eine Bohrung für Wasserleitung DA 90 und LWL DA 110, Anschluss an den bestehenden Schmutzwasserschacht mittels Kernbohrung und Herstellen eines Fertigteilschachtes DN 1000 sowie zwei Hausanschlüsse.