Referenz

L6_ME_00.22. - Erweiterung Nutzwasserversorgung Voest

Auftraggeber
ARGE NWL VOESTALPINE
Porr-Braumann
Rieder Straße 18
A-4980 Antiesenhofen
Bauherr
voestalpine Stahl GmbH
voestalpine-Straße 3
A-4020 Linz
Ingenieurbüro
Dipl.-Ing. Dr. techn. Franz Pachinger
Ingenieurkonsulent für Bauingenieurwesen
Hauserstrasse 16
A-4020 Linz
Bauzeit
10/2019 - 04/2020
Leistung
Wasserleitungsbau
Unterquerungen
Straße | Gleis | Gewässer | Bauwerk
Verfahren
Vollschnittverfahren

Projektinformation

Im Rahmen des Projektes „Erweiterung Nutzwasserversorgung“ wird eine neue Nutzwasserleitung mit Durchmesser DN 1600 errichtet und in das bestehende Nutzwassernetz eingebunden. Für die neue Nutzwasserleitung wurde unterirdisch im Microtunneling-Verfahren ein Schutzrohr DN 2000 auf rund minus 30 m unter Hüttenflur verlegt. Die gegenständliche Transportleitung stellt eine Verbindung zwischen den Bereichen Kraftwerk und Nutzfahrzeugparkplatz dar und dient zur Sicherung der Nutzwasserversorgung am VOEST Standort Linz.