Referenz

Kopfing i.I. ABA BA 14/01 + WVA BA 03/01

Auftraggeber
Marktgemeinde Kopfing
Hauptstraße 95
4794 Kopfing im Innkreis
Ingenieurbüro
HIPI ZT GmbH
Salzburger Straße 23
4840 Vöcklabruck
Bauzeit
03/2021 - 05/2022
Leistung
Wasserleitungsbau | Kanalbau
Verfahren
Spülbohrverfahren
Geologie
Fels

Projektinformation

Hauptteil der Leistung ist die Herstellung von Kanälen und Schächten für die ABA Kopfing i.I. und die Herstellung einer Wasserleitung für die WVA Kopfing i.I. inkl. der dazugehörigen Installationen und Bauwerke.

Im Ortsbereich Wollmannsdorf soll eine neue Parzellierung mit Schmutzwasser-Kanal, Regenwasserkanal (inkl. Sickerbecken), Trinkwasser und einer Siedlungsstraße aufgeschlossen werden.

Im Ortsbereich Beharding sollen die Schmutzwässer über einen Kanal Richtung Leithen abgeleitet werden. Diese Ableitung ist als Spülbohrung vorgesehen!