Referenz

HR-Zagreb,Kollektor Fallerovo

Auftraggeber
TIGRA d.o.o.
graditeljstvo i trgovina
Ivanicgradska 22
HR-10000 Zagreb
Bauherr
ZAGREBACKI HOLDING d.o.o.
PODRUZNICA VODOOPSKRBA I OBVODNJA
Folnegoviceva 1
HR-10000 Zagreb
Ingenieurbüro
INZENJERSKI PROJEKTNI ZAVOD
dionicko drustvo
Prilaz baruna Filipovica 21
HR-10000 Zagreb
Bauzeit
07/2015 - 02/2016
Leistung
Kanalbau
Unterquerungen
Straße | Gewässer
Verfahren
Teilschnittverfahren
Vollschnittverfahren

Projektinformation

Unweit des Stadtzentrums von Zagreb wurde von Anfang Mai 2015 bis Ende Februar 2016 ein Abwasserkanal unter der „Fallerovo Promenade“ hergestellt, welcher an einen Bestandskanal angeschlossen wurde. Der Innendurchmesser des Kanals, welcher aus glasfaserverstärkten Kunststoffrohren hergestellt wurde, beträgt 2080 mm mit einem Außendurchmesser von 2250 mm. Die Gesamtlänge des Kanals unter der Promenade beträgt ca. 1000 m, wobei der Großteil der Haltung (ca. 900 m) im Teilschnittverfahren ausgeführt wurde. Die Pressung gliederte sich in 5 Teilstücke, wobei die längste ca. 250 m betrug. Es mussten für diese Vortriebsarbeiten insgesamt 7 Baugruben in Spundwandbauweise erstellt werden, wobei 1 Doppelpressgrube, 2 Startgruben, 1 Start-/Zielgrube und 3 Zielschächte notwendig waren. Des Weiteren wurden in Folge der Fertigstellung des 2000er Kanals noch 3 Querschläge mit GFK-Rohren (DN 1050/DA 1100) im Microtunneling hergestellt. Die Haltungslängen betrugen jeweils ca. 20 m und wurden unter einem bestehenden Bach durchgepresst. Die zu erwartende Geologie war Sand/Kies mit teilweise schluffigen und tonigen Überlagerungsschichten.