Referenz

Entwässerung Fahrweid Paket 3.0; Microtunneling

Auftraggeber
ARGE K-S-B
c/o Braumann Tiefbau AG
Badstrasse 5
CH-8212 Neuhausen
Bauherr
LIMECO / Gde Geroldswil / Gde Weiningen
c/o Limeco
Reservatstrasse 5
CH-8953 Dietikon
Ingenieurbüro
IG LiWeGo
c/o suisseplan Ingenieure AG
Thurgauerstr. 60
CH-8050 Zürich
Bauzeit
06/2019 - 01/2021
Leistung
Kanalbau
Unterquerungen
Straße | Gewässer | Naturschutzgebiet
Verfahren
Vollschnittverfahren

Projektinformation

Das Entwässerungssystem in der Fahrweid wird erneuert.  Aus dem zentralen Startschacht an der Kreuzung Fahrweidstr. / Austr. werden 4 Vortriebe - 2 x DN 1400, 1 x DN 1000 und 1 x DN 800 - erstellt. Die Haltungen Nord und Süd werden ab den jeweiligen Zwischenschächten mit je einem Vortrieb DN 1000 und einem DN 800 verlängert. Die Kurvenvortriebe HW1 und HS1 wurden mit der hydraulischen Fuge Jackcontrol und der zugehörigen Fugenüberwachung ausgeführt. Aufgrund der sehr geringen Überdeckung und den kleinen Soll-Gefällen ist höchste Sorgfalt und Präzision gefragt. Die Braumann Tiefbau AG ist federführender Gesellschafter der ARGE K-S-B und stellt die Gesamtprojektleitung.