Kanalbau

Kanalbau

Seit Mitte der 60iger Jahre ist Braumann  im Kanalbau tätig. Zunächst errichten wir Haupt- und Nebensammler noch in offener Bauweise. Doch Braumann steigt sehr bald in den Rohrvortrieb ein, dessen Verfahren auch unterirdische Querungen erlauben. Der enorme Fortschritt in der Ortungs- und Steuerungstechnik seit den 2010er Jahren ermöglicht die Herstellung von Gravitationsleitungen im Spülbohrverfahren - natürlich abhängig von der jeweiligen Geologie, dem vorgeschriebenen Rohrdurchmesser und dem erforderlichen Gefälle.

Zu den Verfahren:

REFERENZEN

Steinhaus Erweiterung ABA + WVA, Haltungstausch Strang STST33
ABA Pramet BA 09, BL01 - WVA Großpiesenham
ABA Schildorn und ABA Pramet, Kanalsanierung Bauetappe 1
ABA BA 14 und WVA BA 7 Wernstein am Inn, Erweiterung Pöppl

Bitte kontaktieren Sie uns