Energieversorgungsleitungen

Energieversorgungsleitungen

In diesem eher kleinen Segment geht Braumann meistens mit der grabenlosen Technik vor. Hier kommen Teil- und Vollschnittverfahren und unsere Spülbohrtechnik zum Einsatz. Mit Blick auf die jeweilige Aufgabe und die geologischen Bedingungen wählen wir die wirtschaftlichste Technologie für jede Baumaßnahme aus. Den Anforderungen der Bauherren entsprechend verlegen wir Medienrohre direkt oder Schutzrohre aus Stahl, Stahlbeton, Kunststoff sowie anderen Baumaterialien unterirdisch.

Zu den Verfahren:

REFERENZEN

Spülbohrung
FWV Innviertel WVA Andorf Einbindung der Brunnen Billingsedt
Sanierung Regen- und Oberflächenwasserkanäle MM-Holz Leoben
ABA + WVA St. Martin i.I., HA Schmölzer
Vortriebsmaschine
CH-Bottmingen Sichelweg

Bitte kontaktieren Sie uns